Peterslahr Bahnhof

Bahntunnel Peterslahr

… das ehemalige, längst nicht mehr als solches genutztes Bahnhof-Gebäude in Peterslahr …

… steht auf dem Gebiet der flächengrößten Ortsgemeinde Rott der Verbandsgemeinde Flammersfeld im Landkreis Altenkirchen.

Für mehr Details lesen Sie z.B. die Internetseite von Rott www.rott-westerwald.de – doch jene (Bahnhof-)Seite ist quasi tief versteckt nur via >Deep-Link< erreichbar.

Das Haupthaus gehört seit Jahrzehnten zum Peterslahrer Dauer-Campingplatz ganz nahe der Wied und liegt zwischen Burglahr.

>>große Zoom-Ansicht Google Maps (Deep-Link)<<

>>Umland-Areal Peterslahr / Wied / Burglahr (Google Maps Deep-Link<<)

Dass es sich tatsächlich um den Bahnhof handelt, belegt antike Postkarte:

antike Postkarte Bahnhof Peterslahr Wied1928
aus antiker Postkarte Bahnhof Peterslahr (Wied), geschrieben 1928

… und zur Abgrenzung der Gemeinden hier noch eine Zusammenstellung von »Goggle Maps« Satellitenkarten:

Peterslahr im Westerwald

in »Google Maps«:

Grenzverlauf Rott Peterslahr Westerwald Google Maps
Grenzverlauf Rott Peterslahr im Westerwald in Zoom-Ausschnitten von Google Maps mit Zielpunkt ehemaliger Bahnhof Peterslahr

>> Deep-Link zur Infoseite der Ortsgemeinde Westerwald <<


© Photographies 2017+2019 Produced | Copyright by Axel Culmsee, Germany
Courtesy of   www.culmsee.com


© Copyright Maps by „Google Maps“ (as shown) < promotion for „Local Guides“, too


© Reviews by Axel Culmsee, Germany
Courtesy of  www.culmsee.com 


Google Maps Peterslahr ehemaliger Bahnhof Local Guide
Google Maps: Peterslahr, ehemaliger Bahnhof (»Local Guide«)

Das ehemalige (Jahrhundertwende 1900), längst nicht mehr als solches genutzte Bahnhof-Gebäude an der L 267 zwischen Peterslahr und Burglahr steht auf dem Gebiet der flächengrößten Ortsgemeinde Rott der Verbandsgemeinde Flammersfeld im Landkreis Altenkirchen – klingt eigenartig, ist aber so belegt u.a. in Wikipedia und erkennbar durch eine Art Ausbuchtung im Grenzlauf, um Jahrhunderte zuvor den Zugang zur Wied zu erhalten. Mehr Details auf der Webseite der OG Rott. Das Haus selbst gehört seit Jahrzehnten zum Peterslahrer Dauer-Campingplatz ganz nahe der Wied. – Dass es sich tatsächlich um den Bahnhof handelt, belegt antike Postkarte, auf der wiedererkennbar das alte Gebäude (1928 gestempelt) nur wenig anders aussah.

Local Guide entry: https://goo.gl/maps/xiFgqaYWq4u34iS6A

photo building (2019): https://goo.gl/maps/arq3np2xzZGrUiUy7

postcard (cut): https://goo.gl/maps/oB9pSxynSCC8UFAQ9

Ende von diesem WebLog

37 views

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtigen bei