Star Tours Shuttle-Flug

Star Tours EuroDisney depiction

„Zurück an der frischen spukfreien Luft … machte ich erst kleine Stippvisiten in den anderen Ländern, um dann schnell den erwarteten Höhepunkt in der Zukunft zu erleben: Im »Discoveryland« sollte es ab zu den Sternen gehen. Mit »Star Tours« auf nach Endor. Schon auf den Gängen der Vorhalle ist es interessant bis abenteuerlich. Eingangs wird die uns die fremde Galaxie auf einer großen Sternenkarte präsentiert. Hinter der nächsten Ecke – nur etwa zehn Meter entfernt – fällt der Blick auf einen Kontrollraum über unseren Köpfen. Dort bewachen zwei Außerirdische (Kaulquappenköpfige) die Szenerie, die nun ins Blickfeld kommt. Ein Raumgleiter steht zur Reparatur auf der anderen Hallenseite. Der kleine Roboter R2D2 befindet sich obenauf in seiner Buchte und versucht, ein paar Schaltkreise instandzusetzen. Dabei gibt’s kräftige Kurzschlüsse: In dicken Rauchwolken sprühen Funken. Der goldfarbene Droid C3PO kommentiert die Vorgänge von seiner Konsole aus, die sich unmittelbar vor dem Shuttle befindet. Sämtliche Apparaturen und Monitore sind echt in Action. Jetzt soll R2D2 den Laser testen. Er gibt „Saft“ auf die Systeme. Peng! Zisch! Noch größere Dampfschwaden steigen im Hangar unter Lichtblitzen auf. Oh, das Schiff hat einiges abbekommen. …“

Copyright by Axel Culmsee

… weiter im Pre-Boarding …

Seiten ( 3 von 7 ): « Previous12 3 4567Next »

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtigen bei