Enterprise-E Xmas

Merry Christmas Frohe Weihnachten

 

NCC-1701-E

Enterprise-E NCC-1701-E seasonal souvenir from Mammutania course Alpha quadrant sol system Earth
Enterprise-E seasonal souvenir from Mammutania, course Alpha quadrant, sol system, Earth

 

Merry Christmas
to all of you readers
and this post
from a Trekkie to Trekkies, too

but be aware that this all is from the land called fantasy in our future …

and therefore this

ʺseasonal souvenir from Mammutania
course alpha quadrant sol system Earthʺ

… can be challenged in its details shown but not seen …
not by all of you, probably by some [that’s the way webLog posts go]
well
a Christmas tree transported outside the startship across the universe?
the tree is too huge to be beamed inside …

… but why at all taking away from the land named »Mammutania« towards Earth?
it had been a gift from the inhabitants for humans at Blue Planet … to conjure them didn’t they had learned anything (from our past and present age)?

Sure!

… and it is no real tree, it’s a replica

from visitors who – very long ago – had come to our planet centuries ago when we had been a pre-warp civilization …
but they, too, realized that planet called Earth occupants eathlings where about to destroy native country and its nature …

and decided to preserve a memory of these great lifeforms and built woodlands on a habitat sphere at outer space of their homeworld …

and decades ago (our timeline) they found one of the V’ger probes and came to the decision for another first contact in 24th century … giving a statement of memorial … what might will come of the 3rd millenium called era in case of nothing will be changed than destruction as is seems today this beginning of 21st century

… maybe you’ll just compare it with for instance »Madurodam« at the Netherlands where all is rebuilt in miniatures … or imagine island / land Blefuscu / Brobdingnag might be real where all is so tall … why not at another galaxy like who watches the watchers? – meaning the watchers could be we concerning our attemps looking deep space via telescopes in trying to understand more of space … and ʺwho watchesʺ are the visitors who are watching us since the days of Maya … or argued the converse? how foolish in regarding the stars: lifeforms we nowadays will not be able to imagine … and all only according man-made earthly laws of nature …

fantasy is on our side …

 

return TOP


 

Frohe Weihnachten
für alle Leser hier,
und dieser Beitrag von einem Trekkie auch für Trekkies

doch behalten Sie es gewahr, dass all dies ist aus dem Land Phantasie in unserer Zukunft …

und hierfür als

„saisonales Mitbringsel aus Mammutania,
Kurs Alpha Quadrant Sol-System Erde“

… kann hinterfragt werden in Details gezeigt, aber nicht erkannt …
nicht für alle, wahrscheinlich bei einigen
[das ist es, wie Blog-Beiträge ablaufen können]
nun
ein Weihnachtsbaum außerhalb eines Raumschiffs transportiert durchs Universum?
der Baum zu groß, um ins Innere gebeamt zu werden …
… aber warum überhaupt wegnehmen aus dem Lande »Mammutania« Richtung Erde?
es ist ein Geschenk der Einwohner von dort für die Menschen auf deren Blauem Planeten … haben die denn nichts gelernt (aus unserer Vergangenheit und Gegenwart)?
Sicherlich!
… doch ist es kein echter Baum, es ist eine Nachbildung von den Besuchern, die – vor langer Zeit – unseren Planeten vor Jahrhunderten besuchten, als wir noch eine Prä-Warp-Zivilisation waren … aber sie erkannten auch, dass die Erdlinge dabei waren, den als Erde benannten Planet mit dessen Natur zu zerstören …

und entschlossen, ein Gedenk dieser großartigen Lebensformen zu erhalten und erbauten Waldländer in einer Habitat-Sphäre im Weltall ihrer Heimatwelt …

… und vor Jahrzehnten (unserer Zeitrechnung) entdeckten sie eine der Voyager-Sonden und kamen zu der Entscheidung für einen weiteren Erstkontakt nun im 24. Jahrhundert … um ein Mahnmal-Statement weiterzureichen … was aus der drittes Jahrtausend benannten Ära werden wird im Fall, dass nicht handelnd nichts abwendend gewandelt werden wird statt Zerstörung, wie es derzeit im Heute aussieht am Anfang vom 21. Jahrhundert

… vielleicht mögen Sie das mal vergleichen mit zum Beispiel »Madurodam« in den Niederlanden, wo alles in Miniaturen nachgebaut wurde … oder stellen Sie sich vor die Insel / das Land Blefuscu / Brobdingnag wären real, wo alles so groß ist

… warum nicht in einer anderen Galaxie, wobei wer beobachtet die Beobachter? – meinen könnte, die Beobachter könnten wir sein mit unseren Versuchen, in den tiefen Raum mit Teleskopen schauend zu erkunden, um mehr zu verstehen vom Weltall … und wer beobachtet, das könnten dann sein die, die uns einst beobachteten seit den Tagen der Maya … oder gegenteilig? wie albern im die Sterne zu betrachten: Lebensformen, die heutzutage nicht vorstellbar sind … und alles nur nach irdischen Mensch-gemachten Naturgesetzen …

Phantasie ist auf unser aller Seite …

 

zum Anfang


 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtigen bei