Glasregentonne

… schon mal eine solche gesehen?

»Glasregentonne«

water butt made of »glass«? not really …
Eis-Regentonne oder "Glasregentonne"
Eis-Regentonne oder „Glasregentonne“

… aus Glas ist diese Regentonne natürlich nicht, sonder natürlich aus Eis, sprich hochgewachsen aus gefrorenem Wasser an der Innenwand einer Regentonne, die noch mit Wasser befüllt war. Nach langem mildem Winter verblieb des Regenwasser erst mal in der Tonne … bis es kälter wurde. Drei Nächte hintereinander zeigte das Thermometer -10°C – und somit höchste Zeit, das Wasser aus der Tonne herauszuholen, um Frostsprengung vorzubeugen. Erst mit dickem Hammer zertrümmert die Deckeisschicht an der ehemaligen Wasseroberfläche, dann konnte Eimer um Kübel ausgekippt werden und sogleich zeigte sich die bereits heftige Wandstärke vom Eis: circa 5cm, die voll in die Tiefe bis zum Boden hineinreichte …

… eine eisige Woche überdauerte sie so dahinstehend … bis des nachts Orkan-Ausläufer mit ihren Böen samt heftigen Sturm-Schauern dahingestellte Skulptur mitsamt all den angehäften Schneemassen tilgend wie heimlich wegfluteten … und nur noch gläsernen Hauch am Morgen darauf übrig belassen hatten, welcher dann tagsüber dünner, zarter und zunehmend transparenter verschwand …


© Photographies Produced & Copyright by Axel Culmsee 

return TOP

PHOTO-SERVICES INDIVIDUELL
© Photographies Produced & Copyright by Axel Culmsee
Courtesy of www.culmsee.com

Ende von diesem WebLog

return to startsite of main webLog

34 views


… another scenery story line 3 years earlier: state of shock – explored by Clara

Clara exploring extraordinarfy ice (aged 8 month)
Clara exploring extraordinarfy ice (aged 8 month)